Bügerschule - Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Aktuelles

DI 12.11.2019
18.00 Uhr
Gesprächskreis: Memento mori

FR 15.11.2019
19.00 Uhr
Vortrag: Ko-produktion von Stadt durch Partizipation

FR 22.11.2019
19.00 Uhr
Vernissage: AUSRAHMSWEISE- ortsbezogen ausstellen- weg vom white cube

SA 23.11.2019
Konzertreihe: Zwischen die Ohren:
"Alte Saiten-Neue Seiten"
mit Monika Herrmann & Ulf Dressler


LESUNG & KONZERT: zetern statt zaudern # 10
Datum: 7.9.2007
Uhrzeit: 20:00 Uhr

Lesung & Konzert!!!
Freitag, 07.Sept.
20:00Uhr
zetern statt zaudern #10

Zeter & Mordio eröffnet die Saison mit der zehnten Ausgabe der Leseerlebnisreihe: Bitterböse, lakonische Texte von Christoph Eyring vs. Elektro-Pop mit Mut zu wahren Melodien und echten Problemen von Wieland.
Der in Hannover lebende 26jährige Autor Christop Eyring taucht seit einem Jahr immer mal wieder auf der einen oder anderen Poetry Slam Bühne im norddeutschen Raum auf.
Er erzählt in seinen bitterbösen, lakonisch vorgetragenen Kurzgeschichten von Winterdepressionen, mit denen man sich besser abfinden sollte, Ikea-Idyllen, die in wahnsinnige Albträume abgleiten und natürlich von den spannendsten aller zwischenmenschlichen Begegnungen: Denjenigen zwischen Gast und Kellner in einem Cafè!
Tanzen und Zuhören – geht das? Vielleicht nicht, aber manchmal macht es auch Spaß, lustvoll zu scheitern. Diese Musik will im Grunde alles, den großen Pop-Entwurf genauso wie den schrägen Klang, Refrains zum Mitsingen und Strophen zum Zuhören, durchtanzte Nächte und bewusst erlebte Tage.
Die Achtziger, in denen Matthias Wielands musikalische Sozialisation unverkennbar begann, lugen dabei beständig über die Schulter, aber die kühle Unnahbarkeit dieser Zeit (und ihrer Wiedergänger im Elektroclash) kann und will diese Musik nicht erreichen, lieber das Herz.
Pop mit Mut zu wahren Melodien und echten Problemen (auf Deutsch). Diese Songs klingen, als ob sie ausschließlich an angenehmen Sonntagnachmittagen aufgenommen worden wären<<
www.zeterundmordio.de
Eintritt:€uro5,-/4,-erm.
Kartentelefon:0511-708985
Seitenanfang | Impressum | 2011 Nottebrock