Bügerschule - Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Aktuelles


Wir wünschen allen einen wunderschönen Sommer!
Ab August geht es weiter im Programm mit:

SA 17.08.2019
20.00 Uhr
Weltliteraturmusik „LIQUID WORDS“
mit Nana & Abée

DI 20.08.
19.00 Uhr
Literaturcafè: Ernst Toller

FR 23.08.2019
Theater Nordstadt: August W. Iffland – Der Komet. Eine Posse



Theater PatatiPatata: "Fuchs der Geiger"
Datum: 27.9.2012
Uhrzeit: 10:00 Uhr

Ein musi­ka­li­sches Stück über die Ent­de­ckung der klin­gen­den Welt
für Kin­der ab 4 bis 9 Jahre

Tief unter der Erde in einer Höhle leben die Füchse. Dort ist es ganz still. Eines Tages erblickt ein klei­nes Füchs­lein das Licht der Welt — gan­zer Stolz der Eltern. So ein nied­li­cher klei­ner Fuchs. Aber er ist so anders mit sei­nen gro­ßen Ohren. Was der alles hört. Begeis­tert ent­deckt er die Welt der Klänge: Sehr zum Leid­we­sen der Eltern, denn Füchse, die Krach machen, fan­gen nichts für den Kochtopf.
Nach einem Über­fall auf den Hüh­ner­stall, steht Fami­lie Fuchs dem Ober­jä­ger Franz gegen­über. In höchs­ter Not wird unser Füchs­lein zum Musi­kus. Mit sei­nen Klän­gen und Gesän­gen ver­zau­bert er den Jäger und ret­tet die Füchse. Er legt sich einen Künst­ler­na­men zu und wird über Nacht zum Star.

Fuchs, der Gei­ger — ganz Ohr ist ein Stück zum Hören: Kin­der sol­len spie­le­risch sen­si­bi­li­siert wer­den für die Welt der Klänge, Töne und Musik und die klin­gende Welt als eine eigene Spra­che ent­de­cken. Dabei wech­seln lus­tige, ver­wir­rende, über­ra­schende Klänge mit chao­ti­schem Pau­ken– und Trom­pe­ten­lärm, oder mit ver­zau­bern­den Melo­dien ab.

Nach dem Bil­der­buch “Fox­trott” von Helme Heine
Pres­se­stim­men zur Premiere

„Die Insze­nie­rung ist eine Mischung aus Figuren-,Erzähl– und Mate­ri­al­thea­ter. Kaum zu glau­ben, was da alles auf die Bühne passt und noch erstaun­li­cher, wel­che Geräu­sche der Musi­ker den Gegen­stän­den ent­lockt. Die musi­ka­li­schen natür­lich aber auch die merk­wür­digs­ten Klap­per– Schep­per– Quietsch und Pfeif­klänge. Köst­lich amü­siert sich das junge Publi­kum über das von Sonka Mül­ler geführte Stoff­tier Foxi, das stän­dig auf neue Ideen kommt.“

(Reut­lin­ger Nach­rich­ten 08.10. 2009)

„Es ist eine Insze­nie­rung, die viel Wert auf Atmo­sphäre legt, auf die Ima­gi­na­ti­ons­kraft ihres jun­gen Publi­kums setzt. Sonka Mül­ler besticht durch ihre Mimik und ihr sze­ni­sches Spiel. Behut­sam und gefühl­voll ent­wi­ckelt sich das Stück. Nicht sel­ten ist über­ra­schend, was Ema­nuel Wer­res sei­nen selt­sam anmu­ten­den Musik­in­stru­men­ten alles entlockt.“

(Schwet­zin­ger Zei­tung 23.11. 2010)



Eintritt: 3,- € / Für Kinder mit HannoverAktivPass kostenlos.
Kartentelefon: 0511 708985

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Landeshauptstadt Hannover / Kinderkulturarbeit.


Seitenanfang | Impressum | 2011 Nottebrock