Bügerschule - Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Aktuelles


Wir wünschen allen einen wunderschönen Sommer!
Ab August geht es weiter im Programm mit:

SA 17.08.2019
20.00 Uhr
Weltliteraturmusik „LIQUID WORDS“
mit Nana & Abée

DI 20.08.
19.00 Uhr
Literaturcafè: Ernst Toller

FR 23.08.2019
Theater Nordstadt: August W. Iffland – Der Komet. Eine Posse



Ausstellungsreihe Junge Kunst mit theYOUNG_Grey World
Datum: 11.5.2014
Uhrzeit: 14:00-17:00 Uhr

Erste Erfahrungen mit Pochoirs, einer Graffitiart bei der Schablonen zum Einsatz kommen, machte Tim Young, geb.1972 in Bad Oeynhausen bereits Ende der achtziger Jahre. Im Jahr 2002 entdeckt er sein Interesse für Schablonen wieder
und arbeitet in Bielefeld, wo er derzeit lebt, fortan unter dem Namen
theYOUNG. Frühe Arbeiten beschäftigen sich mit der Popkultur der
sechziger Jahre, leben von groben und klaren Konturen, schillernden
Farben, typografischen Elementen und witzigen Botschaften.

2008 entscheidet sich theYOUNG für einen Bruch. Er baut der Farbe und dem
vornehmlich negativ besetzten Wort Grau buchstäblich einen Sockel.
Die Worte 'GREY IS ALL, ALL IS GREY' zieren diesen Sockel, auf dem ein
steinerner Engel kniet. Es wird glorifiziert, was nicht glorifizierenswert ist.
Paletten, Pappkartons oder Sperrmüllfunde, bieten nicht nur interessante Oberflächen, sondern stehen auch im Kontrast zur arbeitsintensiven Weise, aus der das Bildmaterial entsteht. Das interessante am Grau ist für den Künstler nicht zuletzt die Ungewissheit, für die es mitunter steht.
Er vermittelt in den Bildern keine Botschaft, er versucht vielmehr eine Stimmung entstehen zu lassen.

Häufig wird der Fehler gemacht, Arbeiten, die mit Sprühdose oder/und Schablonen hergestellt werden entweder dem Graffiti oder der Street Art zuzuordnen.
theYOUNG fühlt sich in keinem dieser Genres gut aufgehoben.

In der Ausstellung werden Werke im Postkartenformat bis hin zu großformatigen Arbeiten auf verschiedenen Materialien zu sehen sein, die zwischen 2009 und Heute entstanden sind.
www.the-young.net

Ausstellung vom 25.04. bis 18.05. 2014

Öffnungszeiten: Donnerstags + sonntags von 14.00 bis 17.00Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung unter: 0511-1690694
Finissage am 18.05.14 von 14.00 bis 17.00Uhr










Seitenanfang | Impressum | 2011 Nottebrock