Bügerschule - Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Aktuelles

FR 18.10.- SO 20.10.2019
ab 15.00 Uhr
HACKOVER

FR 25.10.2019
20.15 Uhr
Theater Nordstadt: August Wilhelm Iffland – Der Komet.

S0 27.10.
15.00 -18.00Uhr
Sunday Hop


NEU! Literaturcafe´
Datum: 22.3.2016
Uhrzeit: 19:00 Uhr

Heute ist das Vorlesen und Zuhören meist auf das Kindesalter beschränkt, und im sogenannten Erwachsenenalter findet es nicht mehr statt, dabei besteht durchaus immer noch das Bedürfnis etwas vorgelesen zu bekommen.

In diesem Literaturcafé sollen Menschen zusammenkommen, die Freude finden am gemeinsamen Lesen und Zuhören. Dabei wollen wir uns Lyrik und Prosa von verschiedenen Autor*innen, unterschiedlicher Epochen nähern.

Thema: Rose Ausländer (11.05.1909-03.01.1988) - Jüdische Exilliteratur

Rose Ausländer war eine der bedeutensten Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. Die Jüdin überlebte nur knapp die Verfolgung durch die Nationalsozialisten und floh ins Exil. Ihr Werk ist bestimmt von der Erfahrung des Exils, des „in der Fremde daheim“. In ihrer Poesie verbinden sich Sensibilität und Intellektualität, Phantasie und Verstand/Vernunft und ist gekennzeichnet durch dichterische Einfachheit, Kürze und bildreiche Wortschöpfungen.
Sie kreist um Themen wie das Grauen der Verfolgung, die Trauer um die verlorene Heimat, Erinnerungen an die Eltern und an glückliche Kindertage, die Erfahrung von Verlassenheit und Einsamkeit in der Fremde.

Folgetermin: 19.April um 19 Uhr
Thema: Yvan Goll (29.03.1898-27.02.1950)– Jüdische Exilliteratur II

Yvan Goll nannte sich in einer Anthologie selber (1920) „durch Schicksal Jude, durch Zufall in Frankreich geboren, durch ein Stempelpapier als Deutscher bezeichnet“.
Die frühe Erfahrung von Heimat- und Wurzellosigkeit mag mit bewirkt haben, dass er sich nicht im nationalen Taumel der Kriegslyrik verlor, sondern einen Pazifismus und Humanismus vertrat. Seine Poesie enthält gleichsam transparente Bilder, hinter denen das Schicksal des modernen Menschen und seiner Zeit hindurchschimmert.

Ort: beim ersten Mal im Cafe im Erdgeschoss. Danach im Gruppenraum, 3. OG

Das Literaturcafe findet jeden 3. Dienstag um 19 Uhr mit Tobias Hainer statt.

Der Eintritt ist frei.

Quelle: Wikipedia
Seitenanfang | Impressum | 2011 Nottebrock