Bügerschule - Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Aktuelles

SO 22.09.2019
14.00-17.00 Uhr
Finissage: Ausstellung: Susanne Andreae - Quelltropis

SA 28.09.2019
20.00 Uhr
Zwischen die Ohren: Canzoni colorate.
Gast: Chiara Raimondi

DI 08.10.2019
18.00 Uhr
Gesprächskreis : Memento mori

DI 15.10.2019
19.00 Uhr
Literaturcafè: Edgar Allan Poe


Infoabend: Die SoLawi Wildwuchs stellt sich vor
Datum: 14.3.2016
Uhrzeit: 19:00-21:00 Uhr

Die Unzufriedenheit mit der heutigen Agrarindustrie ist heute vielerorts groß, aber die Möglichkeiten etwas zu ändern erscheinen oftmals so gering, dass man gerne verzweifeln möchte. Die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) bietet einen Ausweg. Sie steht für eine gemeinschaftlich getragene Landwirtschaft, in der Verbraucher und Erzeuger zu Partnern auf Augenhöhe werden. Die Verbraucher geben eine Abnahmegarantie der Erzeugnisse, durch die Landwirte und Gärtner ein gesichertes Einkommen haben. Im Gegenzug dafür erhält der Verbraucher einen Anteil der Erzeugnisse, für die er sämtliche Produktionsprozesse nachvollziehen kann. Unsere SoLawi versorgt so ca. 200 Mitgärtner mit saisonalem Gemüse aus der Region Hannover. Doch wir gehen noch einen Schritt weiter: unser Gemüse wird „biovegan“ angebaut. Was das genau bedeutet und wie unsere SoLawi funktioniert, erzählen wir euch gerne in gemütlicher Runde.

Eintritt frei
Seitenanfang | Impressum | 2011 Nottebrock