Bügerschule - Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Aktuelles

FR 15.11.2019
19.00 Uhr
Vortrag: Ko-produktion von Stadt durch Partizipation

FR 22.11.2019
19.00 Uhr
Vernissage: AUSRAHMSWEISE- ortsbezogen ausstellen- weg vom white cube

SA 23.11.2019
Konzertreihe: Zwischen die Ohren:
"Alte Saiten-Neue Seiten"
mit Monika Herrmann & Ulf Dressler


„Alles Schöne“- Wulf Hühn zum 74. Geburtstag
Datum: 8.1.2017
Uhrzeit: 15:00-20:00 Uhr

Mit Wulf Hühn (*08.01.1943, † 02.05.2016) verstarb im vergangenen Jahr einer der umtriebigen Künstler unserer Stadt. Ein Musiker, Literat und Radiomoderator, ein „Querkopf“ voller Ideen und Wortspiele. Der bundesweit aktive Chansonier gründete von der Nordstadt aus mehrere Kulturinitiativen, zuletzt den Verein „querkunst“. Er unterstützte Radio Flora, das Zentrum Gartenhaus, die Nordstadtbibliothek u. a.
Er war Mitglied der Gruppe Poesie und des Hannoverschen Künstlervereins, veröffentlichte CDs und Bücher. In seinen Texten kritisierte er gern die Politik, wenn diese ausgerechnet in der Kultur Sparpotential entdeckt hatte. Seine Wohnzimmerbühne steht im Guiness-Buch als kleinstes Musiktheater in Deutschland.

Erinnerungen, Musik und Texte – vorgetragen von FreundInnen, KollegInnen, MitstreiterInnen und WeggefährtInnen.

Musik: Lito Bringas (Panflöte, Gitarre, Gesang) + Lars Bernsmann (Gitarre), Diether Dehm (Gesang) + Michael Lentz (Klavier), Monika Herrmann (Cello) & Dorothea Krause, Cornelia Mohrig(Gesang, Text), Axel Richter & Birgit Dalmer (div. Instrumente), Jürgen Zöpel (Gitarre, Gesang).
Texte lesen: Marlies Siebecke, David Stolte, Babette Reinecke, Dorothea Krause, Monika Garn-Hennlich,Gudrun Heidenreich, Barbara Macherius, Eva Korhammer, Marita Faye, u. a.

Eintritt frei. Spende erwünscht.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Landeshauptstadt Hannover/Kulturbüro.




„Alles Schöne“- Wulf Hühn zum 74. Geburtstag
Foto: Bernd Schwabe
Seitenanfang | Impressum | 2011 Nottebrock