Bügerschule - Stadtteilzentrum Nordstadt e.V.
Aktuelles

15.1.-26.1.2018
10-12.00 Uhr
Ausstellung: Kettenmenschen - eingesperrt und angekettet
Amnesty International Hochschulgruppe Hannover

SA 20.1.2018
20:30 Uhr
Film: Die Summe meiner einzelnen Teile
!Im Kino im Sprengel!

SA 27.01.2018
20:00 Uhr
Reisebericht: Drei Traumziele in Chile


Literaturcafe: Ernst Toller
Datum: 20.2.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr

Diesmal stellt Tobias Hainer ausgewählte Texte des Schriftstellers Ernst Toller vor.
Ernst Toller (*1893 in Samotschin, † 1939 in New York City) war deutscher Schriftsteller und Dramatiker, Politiker und linkssozialistischer Revolutionär. Als zeitweiliger Vorsitzender der bayerischen USPD und Protagonist der kurzlebigen Münchner Räterepublik wurde er nach deren Niederschlagung im Juni 1919 verhaftet und einen Monat später zu fünf Jahren Festungshaft verurteilt. Bereits während seiner seiner Haft wurde er vor allem mit seinen Dramen als einer der maßgeblichen Vertreter des literarischen Expressionismus in der Weimarer Republik bekannt. Er verfasste u.a. zahlreiche Briefe und Dramen wie Eine Jugend in Deutschland (Autobiografie, 1933) oder Hoppla wir leben (Drama, 1927). (Quelle: wikipedia)

Eintritt frei

Seitenanfang | Impressum | 2011 Nottebrock